Claudia Berschiek
Zur Person / Praxis
Heilverfahren
Homöopathie
Schüßler Salze
Reiki
Ohrakupunktur
Chirotaping
Dorn Breuß
Phytotherapie
Kinesiologie
Heilfasten
Infoabende
Sprechzeiten
Kontakt
Ihr Weg zu mir
Impressum
Datenschutz
Disclaimer
Sitemap

Phytotherapie

Unter Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde versteht man die Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten durch Pflanzen, Pflanzenteile und deren Zubereitungen.

Die Pflanzen werden in unterschiedlicher Form eingesetzt, als Frischpflanzen oder Extrakte, die auch zu Tees, Kapseln oder Salben weiterverarbeitet werden können.

Die Phytotherapie gehört mit zu den ältesten Medizinlehren. Bereits vor 3000 Jahren wurden in China und Indien Krankheiten mit Hilfe von Heilpflanzen behandelt. Aber auch in anderen Kulturkreisen finden sich Werke über die Pflanzenheilkunde. Unter anderem befassten sich mit der Phytotherapie: Diokles von Karytos, Galen, Paracelsus, Sebastian Kneipp und Hildegard von Bingen. Doch soweit zurück muß man gar nicht gehen. In fast jedem Haushalt findet sich Salbeitee gegen Hustenbeschwerden, Pfefferminze für den Magen und Kamille gegen Entzündungen.

Mittels der Phytotherapie eröffnen sich viele Möglichkeiten Krankheiten wirkungsvoll, natürlich, einfach und kostengünstig zu behandeln.

Wichtig ist noch zu wissen, dass auch Phytotherapeutika die Bestimmungen des Arzneimittelgesetzes hinsichtlich Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit erfüllen. Bei einigen Mitteln konnte zwar die Wirksamkeit wissenschaftlich nicht bewiesen werden. Die Wirkung dieser Mittel ist jedoch durch jahrhundertelange Erfahrung anerkannt und nachgewiesen.